VRSG

VRSG | Kundenstimmen

Sie finden hier Aussagen unserer Kunden zu gemeinsamen Projekten oder unseren Produkten und Dienstleistungen. Die VRSG freut sich, das Kundenfeedback auf diesem Weg zu teilen.

Andreas Sprenger, Gemeindeschreiber, und Kathrin Keller, Kanzlei- & Personalassistentin, Gemeinde Rüti

«ES HAT SICH GELOHNT.»
Die Zürcher Gemeinde Rüti war Test- und Pilotgemeinde für die Implementierung von VRSG | HR eDossier. Im Videointerview blicken Kathrin Keller, Kanzlei- und Personalassistentin, und Gemeindeschreiber Andreas Sprenger auf das Pilotjahr zurück.

 

Beat Gasser, Leiter Organisation & Informatik Gerichtswesen, Kanton Luzern

«GEMEINSAM ETWAS ERREICHEN»
Im Videointerview blickt Beat Gasser, Leiter Organisation & Informatik Gerichtswesen, zurück auf die rund zwei Jahre Arbeit an der neuen Grundbuchlösung TERRIS und der Weiterentwicklung des Grundstückinformationssystem GRAVIS. Erfahren Sie, wie das Projektteam «gemeinsam etwas erreichen» wollte.

 

 

Vreni Wild, Gemeindepräsidentin der Gemeinde Neckertal

Die Gemeinde Neckertal ist am 1. Januar 2009 aus den bisherigen Gemeinden Brunnadern, Mogelsberg und St.Peterzell entstanden. Seit der Zusammenführung der Gemeindeverwaltungen übernimmt eine Stelle die Verlustscheinbearbeitung von sämtlichen Ämtern und verwendet dazu die Lösung VRSG | VI Verlustschein. Im Videointerview erklärt Vreni Wild, Gemeindepräsidentin von Neckertal, warum sie mit der papierlosen Lösung so zufrieden sind.

Mehr im Videointerview:

Barbara Schüpbach, Leiterin Kundenlösungen, und Thomas Gerber, Leiter Dienste & Billing von IWB

«ES IST SCHON FAST KITSCHIG.» - Barbara Schüpbach, Leiterin Kundenlösungen, und Thomas Gerber, Leiter Dienste & Billing von IWB, finden, dass die Zusammenarbeit für den jährlichen Versand von über 500’000 Kundenrechnungen mit
VRSG | DV Druck und Verpackung «fast schon kitschig» gut funktioniert.

Mehr dazu im Videointerview.

Marcel Ingold, stellvertretender Leiter Finanzen Küsnacht ZH

«EINFACH ZU BEDIENEN» - Marcel Ingold,  stellvertretender Leiter Finanzen der Gemeinde Küsnacht ZH, ist überzeugt von der neuen Lösung
VRSG | Kreditorenworkflow: «Sie ist einfach zu bedienen und stabil im täglichen Einsatz.»

Mehr dazu im Videointerview.

Marcel Aeschlimann, Gemeindeschreiber Eschlikon TG

Die Gemeindeverwaltung Eschlikon hat 2013 ihre ganze IT-Umgebung umgestellt und dabei auch den Anbieter gewechselt. In der öffentlichen Ausschreibung hat sich die VRSG durchgesetzt. «Fast drei Jahre nach der Umstellung kann gesagt werden, dass sich die Umstellung zur VRSG gelohnt hat. Sämtliche Abteilungen der Gemeindeverwaltung sind mit den Applikationen der VRSG sehr zufrieden», hielt der Eschliker Gemeinderat in den «Eschliker Nachrichten» im August 2015 fest.

Im Videointerview mit Gemeindeschreiber Marcel Aeschlimann erfahren Sie mehr dazu.

Bogdan Todic, Leiter vom Betreibungsamt der Stadt St. Gallen zu VRSG | THEMIS Betreibungsamt

Seit Februar 2014 steht die Applikation VRSG | THEMIS Betreibungsamt, welche die Betreibungsämter in all ihren Aufgaben entlang des Betreibungsprozesses unterstützt, bei über 50 Gemeinden im Einsatz. Die VRSG bietet die Lösung in Partnerschaft mit dem Entwickler SiTel, dem Fribourger Service de l’informatique et des télécommunications, an. Die VRSG hat bei Bogdan Todic, Leiter vom Betreibungsamt der Stadt St. Gallen, nachgefragt, wie sich die Lösung bewährt.

Benedikt Häfliger, Leiter der sgpk, und Ivo Toman, Geschäftsführer E-Government des Kantons St.Gallen und der St.Galler Gemeinden zur neu gebauten Schnittstelle der St.Galler Pensionskasse.

Die VRSG hat in Zusammenarbeit mit der St.Galler Pensionskasse (sgpk) und der Geschäfts - stelle E-Government des Kantons St.Gallen und der St.Galler Gemeinden eine neue Schnittstelle für die sgpk realisiert. Sie verhindert Medienbrüche und erleichtert die Arbeit für rund 135 Kunden der sgpk. Das Video zeigt Ihnen, wie die beiden auf das Projekt zurückblicken.

Doris Koller, EDV- und Projektverantwortliche & Gemeindepräsident Erwin Camenisch, Gemeinde Uznach über das Projekt mit der Schule Uznach

Die Gemeinde Uznach nutzt seit Längerem VRSG | OU Outsourcing Server und PCs. Nun soll auch die Schule davon profitieren. Obwohl die VRSG bisher kein spezifisches Outsourcing für Schulen anbietet, ging sie flexibel auf den Kundenwunsch ein und integrierte die Schule Uznach in ihr Outsourcing.

Sehen und hören Sie selbst: Doris Koller, EDV- und Projektverantwortliche, und Gemeindepräsident Erwin Camenisch über das Projekt mit der Schule Uznach.

 

Daniel Merz, Fachbereichsleiter Unterabteilung Dienste, Kantonales Steueramt Aargau, und Projektleiter Service «Massenoutput», zum Outsourcing des Services mit VRSG | DV Druck und Verpackung

Seit August 2013 wickelt die VRSG alle Massenversände für das Kantonale Steueramt Aargau und für die Abteilung Personal & Organisation des Kantons Aargau ab. Das kantonale Departement für Ressourcen und Finanzen schrieb das Dienstleistungs-Paket «Massenoutput» Ende Januar 2013 öffentlich nach GATT/WTO aus. Sehen und hören Sie selbst, wie Projektleiter Daniel Merz die Einführung der neuen Lösung erlebt hat.

 

Glen Aggeler, Präsident der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörede Toggenburg zur Einführung der neuen Lösung VRSG | KES.


Sehen und hören Sie selbst, wie Glen Aggeler von der KESB Toggenburg die Einführung der neuen Lösung erlebt hat und wie sich die Arbeit mit VRSG | KES heute gestaltet.

Christian Mühlethaler, Stadtschreiber der Stadt Bülach ZH

Wie sieht Christian Mühlethaler, Stadtschreiber von Bülach und Mitglied des Kunden-Beirats, die VRSG? Was motiviert ihn zu seinem Engagement im Kunden-Beirat? Sehen Sie sich das Video an.

Marcel Aeschlimann, Gemeindeschreiber der Gemeinde Eschlikon

«Ohne richtigen Spezialisten in der Verwaltung wird eine professionelle Betreuung der IT immer schwieriger. Durch das Outsourcing zur VRSG haben wir Sicherheit und Effektivität gewonnen. Die sehr gute Betreuung der VRSG führt dazu, dass wir uns wieder voll und ganz auf unser Kerngeschäft konzentrieren können.»

Lesen Sie mehr zu VRSG  | Outsourcing Server und PCs

Markus Lenherr-Giger, Gemeinderatsschreiber der Gemeinde Gams

«Als wir unsere Server- und IT-Infrastruktur ersetzen mussten, wollten wir die Datensicherheit und den Support massgeblich verbessern. Das Angebot der VRSG überzeugte uns in allen Belangen. In der VRSG haben wir nun eine Ansprechpartnerin für die wichtigsten Softwareprodukte und für die Hardware, und unsere Daten sind sicher. Inzwischen arbeiten wir seit vier Monaten mit der neuen Infrastruktur und sind rundum zufrieden.»

Lesen Sie mehr zu VRSG | Outsourcing Server und PCs

Gregor Jurt, Gemeindeschreiber der Gemeinde Ottenbach

Einen stabilen, zukunftsgerichteten Anbieter mit umfassendem Leistungsportfolio und überzeugender Supportstruktur suchten die Verantwortlichen der Zürcher Gemeinde Ottenbach, als sie sich für die VRSG als IT-Partnerin entschieden haben. Sehen und hören Sie selbst.

Kurt Baumann, Gemeindeammann Sirnach,Präsident des Verbandes Thurgauer Gemeinden VTG, Kantonsrat, zum Jubiläum der VRSG.

«Die Gemeinde Sirnach ist seit vielen Jahren Kundin der VRSG – in dieser ganzen Zeit standen uns die Systeme der VRSG uneingeschränkt zur Verfügung, es gab nie einen Datenverlust zu beklagen, und unsere Mitarbeitenden fühlen sich gut betreut. Genau das erwarte ich von der VRSG: ein Angebot an IT-Dienstleistungen, das dem neusten Stand der Technik entspricht, sehr hohe Systemverfügbarkeit und Datensicherheit, kompetente Beratung und kurze Responsezeiten bei Anfragen.

Dasselbe erwartet nämlich auch die Bevölkerung von uns: einen raschen, unbürokratischen, effektiven und kostengünstigen Service, kurze Responsezeiten und ein Dienstleistungsangebot, das insbesondere für Routinegeschäfte eine bedienerfreundliche Abwicklung auf elektronischem Weg erlaubt.

Ich gehe davon aus, dass die VRSG auch in zehn Jahren, wenn sie ihren Fünfzigsten feiert, eine führende IT-Dienstleisterin für die öffentliche Hand sein wird.Sie wird mit Sicherheit den gleichen Kundenstamm haben wie heute, ergänzt um weitere neue Kunden – doch die Technologie, mit der sie ihre Dienstleistungen erbringt, wird sich im Vergleich zu heute markant gewandelt haben. Voraussetzung dafür, dass diese Prognose eintritt, ist natürlich, dass die VRSG ihren sehr guten Ruf in der Branche halten und ausbauen kann, den technologischen Wandel immer rechtzeitig erkennt, mit den richtigen Partnern erfolgreich aufgreift und im harten Wettbewerb weiterhin ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bieten kann.»

Peter Seidler, Geschäftsleitungsmitglied und Chef Bereich Logistik des Kantonalen Steueramtes Zürich, zum Jubiläum der VRSG.

«Als Kunde erwarte ich von der VRSG, dass sie Kundenwünsche wahr und aufnimmt und proaktiv Lösungen anbietet. Dabei ist nicht nur die inhaltliche, sondern auch die kaufmännische Seite zu berücksichtigen: Flexibilität bei der Verfügbarkeit von Ressourcen ist entscheidend. Heute sind wir glücklich darüber, dass die VRSG diese Erwartungen zur Zeit nahezu vollumfänglich erfüllt. Nur so können wir unsererseits die Bedürfnisse unserer Kunden, der Bürgerinnen und Bürger erfüllen, die jeweils rasch Gewissheit über das Steuerverfahren und die Verbindlichkeiten haben wollen, die sich daraus ergeben.

Unsere Kunden wollen unkomplizierte und schnelle Verfahren, einfache und klare Dokumente. Wenn es die VRSG schafft, kompetitive und zukunftsträchtige Lösungen zu bieten, die sich nachhaltig betreiben und finanzieren lassen, wird sie sich in ihrem Segment weiter etablieren und in Zusammenarbeit mit ihren Kunden viel erreichen.»

Kurt Hanselmann, Leiter Informatik-Dienste Stadt Wil

«Datenübernahmen sind immer heikel. Wer solche Grossprojekte auslagert, misst das Ganze daran, dass das Technische einfach funktioniert. Mitentscheidend ist aber, dass Vorbereitung und Betreuung stimmen und dass Fehler rasch behoben werden.»

 

Lesen Sie mehr zum Projekt mit der Stadt Wil.

Roman Gubler, IT Verantwortlicher der Gemeinde Eschenbach SG

«Die VRSG hat uns im ganzen Fusionsprojekt optimal begleitet. Wir haben für alle Abteilungen Checklisten und Terminpläne erhalten, und die Verantwortlichen haben immer wieder aktiv nachgefragt und sehr flexibel reagiert, wenn wir mal einen Termin nicht einhalten konnten. Diese regelmässige Begleitung und Kommunikation waren entscheidend für das gute Gelingen.»

Lesen Sie mehr zum Projekt mit der Gemeinde Eschenbach.

Reto Schneider, Hauptabteilungsleiter Management Support des Kantonalen Steueramts St.Gallen

«Heute sind bereits mehr Leute mit mobilen Geräten online als mit Desktop-PCs. Unsere Steuerkunden wollen einfache Dinge wie Gesuche um eine Fristverlängerung oder eine Anpassung der vorläufigen Steuerrechnung auch von unterwegs machen können. Dank der guten Partnerschaft mit der VRSG, in der wir uns gegenseitig stark fordern und fördern, ist das bei uns heute bereits möglich – und in Zukunft noch viel mehr.»

Lesen Sie mehr zum Projekt mit dem Kantonalen Steueramt St.Gallen.