Lernende stellen Ausbildung vor

Wer weiss besser, was das Leben als VRSG-Lernender bedeutet, als die Lernenden selbst? Genau. Deshalb haben sie sich für einmal hinter die Kamera begeben und die Rolle des Erzählers übernommen. Das Resultat sind drei Filme über den abwechslungsreichen Alltag als Informatiker und über die Berufsbilder Informatiker EFZ mit Fachrichtungen Applikations-Entwicklung beziehungsweise Systemtechnik.

«Oftmals gehen die Erwartungen und Anforderungen zwischen Bewerberinnen und Berwerbern und der Arbeitgeberin auseinander, oder die Jugendlichen mit Potenzial kommen gar nicht erst auf die Idee, sich über Informatik-Berufe zu informieren», erzählt Achi Brunnschweiler, Leiter Lernwerkstatt der VRSG. Die VRSG hat deshalb ein Filmprojekt lanciert, mit dem sie auf die Berufe und die VRSG als Arbeitgeberin aufmerksam macht. 
Vielschichtiger Mehrwert

Die Lernenden haben das Filmprojekt von der ersten Minute an mitgestaltet. Von der Ideensammlung und dem Drehbuch über den Dreh – und den Einsatz als Schauspieler – bis hin zum Schnitt des Films: Sie waren mit grosser Initiative dabei. «Für uns ist der Mehrwert dieses Filmprojekts klar: Die Lernenden lernen, mit dem Medium umzugehen, sie erkennen den Nutzen des strukturierten Vorgehens und sie erfahren, trotz verschiedener Ansichten Kompromisse zu erzielen», ist Achi Brunnschweiler überzeugt. Die Filme werden fortan an Messeauftritten, bei Informationsabenden und auf der Webseite gezeigt.

 

JETZT BEWERBEN!

Die Gesamtdienstleistungen der VRSG stützen auf dem interdisziplinären Know-how und der breiten Erfahrung ihrer rund 330 Mitarbeitenden ab. Aktuell können sich Berufseinsteigerinnen und -einsteiger im Rahmen des Lehrabgänger-Modells bewerben.

Mit dem Wachstum steigt der Bedarf an Fachkräften. Die VRSG investiert deshalb gezielt in die Nachwuchsförderung. Mit ihrem Lehrabgänger-Modell bietet die VRSG jedes Jahr jungen «Kaufleuten Öffentliche Verwaltung» einen attraktiven Start ins Berufsleben. Das Lehrabgänger-Modell umfasst die Jobprofile Kundenbetreuung, Applikationsbetreuung und Verkauf. Die nächsten Anstellungen beginnen per 1. August 2017 und sind befristet auf ein Jahr. Bei Eignung und Bedarf besteht die Möglichkeit einer unbefristeten Anstellung.

 

Jedes Jahr nutzt die VRSG auch die Plattformen der Fachhochschulen mit IT- und IT-nahen Studiengängen in ihrem Einzugsgebiet. So war sie auch dieses Jahr wieder am Absolvententag der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) präsent. Diese grösste FH-Kontaktmesse der Schweiz in Winterthur besuchten dieses Jahr über 1’350 Studierende. Die VRSG war zum vierten Mal unter den 130 Ausstellern mit dabei. Die Studierenden der Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik informierten sich über Stellenangebote und Einstiegsmöglichkeiten bei der VRSG.

Interessierte melden sich bei Susanne Sutter,
Leiterin Human Resources
(susanne.sutter@vrsg.ch, 071 226 83 34).

Mehr auf www.vrsg.ch

 

VERANSTALTUNGEN

Generalversammlung 2017
21. Juni 2017, Schloss Arbon

Stellenbörsentag
Am 5. April 2017 ist die VRSG am Stellenbörsentag an der NTB Buchs zusammen mit «IT St.Gallen rockt» vertreten und freut sich über spannende Gespräche.