Optimale Prozessunterstützung

Die digitale Transformation macht auch vor HR-Prozessen nicht Halt. Abläufe lassen sich automatisieren, Vorgehensweisen strukturieren, Kosten reduzieren, Effizienz und Effektivität erhöhen. Die umfangreichen Möglichkeiten des neuen VRSG | HR eDossiers setzen genau dort an. 

«Ob in der Personalentwicklung, -administration oder -abrechnung, im Berichtswesen oder im Change Management: Die an den Arbeitsprozessen orientierten Instrumente im VRSG | HR Personalmanagement können Verwaltungen in ihrer Arbeit optimal unterstützen», erklärt Claudio Fortunato, Leiter der Lösungen HR-Management & Soziales bei der VRSG. 

Ein Personaldossier …
Die modulare Lösung bietet den Vorteil, dass sie sich flexibel an die individuellen Anforderungen anpassen lässt. Das gilt auch für die neue Option VRSG | HR eDossier. «Ins elektronische Personaldossier lassen sich je nach Berechtigung übersichtlich alle nötigen Dokumente wie Korrespondenzen und Zeugnisse hochladen, man kann sie öffnen und bearbeiten – und, wenn nicht mehr benötigt, auch wieder entfernen», streicht Claudio Fortunato hervor. «Volltextsuche und eine schnelle Vollansicht für jedes Dokument runden die Funktionalitäten ab.» Die Revisionssicherheit und Historisierung bieten den benötigten Schutz. 

… verschiedene Sichten
Mit dem zugehörigen VRSG | HR AddOn lassen sich Dokumente schnell und sicher hochladen. Auch E-Mails können, unabhängig von Anhängen, bei einem oder mehreren Mitarbeitenden abgelegt werden. Die Option nutzt dieselben Sicherheitsvorgaben und -schlüssel, wie sie für die Fachapplikationen gelten. 

«Mit der Integration von VRSG | HR eDossier in die Portallösung VRSG | HR Personalmanagement können verschiedene Sichten vergeben werden, seien dies Mitarbeitende oder Vorgesetzte mit beziehungsweise ohne Lohn- und Personalangaben. So sind auch die Zugriffsrechte pro Rolle individuell steuerbar», erklärt Claudio Fortunato.

 

«ES HAT SICH GELOHNT.» 

Die Zürcher Gemeinde Rüti war Test- und Pilotgemeinde für die Implementierung von VRSG | HR eDossier. Im Videointerview blicken Kathrin Keller, Kanzlei- und Personal - assistentin, und Gemeindeschreiber Andreas Sprenger auf das Pilotjahr zurück. 

Zum Interview