eVoting: St.Galler Pilot-Durchgang erfolgreich unterstützt

Vorheriger Newseintrag | Nächster Newseintrag

Sonntag, 24. September 2017

Die St.Galler Stimmberechtigten im Ausland und in vier Pilotgemeinden konnten den Urnengang vom 24. September elektronisch absolvieren. Die Verwaltungsrechenzentrum AG St.Gallen (VRSG) unterstützte die Staatskanzlei des Kantons St.Gallen erfolgreich bei der Umsetzung.

Der Urnengang war der erste einer knapp zweijährigen eVoting-Pilotphase im Kanton St.Gallen auf der Basis des Genfer Systems «CHvote». Die Stimmberechtigten erhielten einen Stimmausweis mit personalisierten eVoting-Codes. So hatten sie die Kontrolle darüber, dass ihre Stimme korrekt eingegangen war.  Mehr dazu in der Medienmitteilung.

Alle Newsmeldungen